Screenshot Screenshot

Sim'rgy ist ein 2D-Spiel, das im Sommersemester 2011 im Wahlpflichtmodul Serious Games des Studienganges Bachelor Angewandte Informatik (B-AI) erstellt wurde.

In diesem Aufbau-Simulationsspiel baut der Spieler Kraftwerke, um Deutschland mit Energie zu versorgen. Bestehende Gebäude können ausgebaut oder abgerissen werden, sowie teilweise in ihrer Leistung und Mitarbeiterzahl angepasst werden.

Neben den Bauen von Kraftwerken kann der Spieler den Strompreis anpassen und sein erwirtschaftetes Geld in die Erforschung von Zukunftstechnologien investieren.

Bei Atomkraftwerken besteht das Risiko von Reaktorunfällen, auf die der Spieler zügig reagieren muss. Uran und Kohle sind nur in begrenzter Anzahl verfügbar. Photovoltaikanlagen sind von der Sonnenintensität und Windkraftanlagen von der Windstärke abhängig, sowie zusätzlich von ihrer Position.

Entwickelt wurde das Spiel zusammen mit Sebastian Möllmann. Die Spiel-Engine ist eine Eigenentwicklung, die das AWT von Java zum Zeichnen von 2D-Grafiken mittels Graphics-Objekt verwendet. Musik und Sounds werden mittels JLayer von JavaZoom abgespielt.

Weil es sich bei Sim'rgy um ein Java-Applet handelt, kann es direkt im Browser auf dieser Webseite gespielt werden. Der Morgen in meiner Stadt GmbH wurde exklusiv das Verwertungsrecht eingeräumt, mit einer Ausnahme für die Verwertung durch die Entwickler selbst.

Sprachen Java, HTML, PHP, JavaScript
Technologien Java-Applet, AWT, JLayer
IDE Eclipse

Robin C. Ladiges / Sim'rgy

Flagge der USA